Das Frielinghaus Ensemble vereint befreundete und international ausgezeichnete Kammermusiker, Solisten und Orchestermusiker, die in unterschiedlichen Besetzungen aus Deutschland und dem europäischen Ausland zusammen kommen.

Fester Bestandteil ist eine jährlich stattfindende Norddeutschland-Tour Anfang Januar, neben weiteren Konzerten in ganz Deutschland und der Schweiz.

AKTUELL

 

Martin Leo Schmidt

Violoncello

1989 in Hamburg geboren, begann nach dem Abitur mit dem Studium bei Reinhard Latzko in Wien und wechselte 2013 in die Klasse von Heinrich Schiff. Zuvor wurde er von Clemens Malich unterrichtet.Martin Leo Schmidt besuchte Meisterkurse bei Peter Bruns, Jens-Peter Maintz, Eberhart Feltz, Günter Pichler und Menahem Pressler. Er wurde mehrfach mit ersten Preisen und Sonderpreisen beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ ausgezeichnet. Als Solist konzertierte er in der Laeiszhalle Hamburg, im Bellas Artes Mexiko City, im Musikverein Wien und auf Einladung des Deutschen Musikrates in Tokio und Kyoto. Martin Leo Schmidt trat bei bedeutenden Festivals auf (Rheingau Musik Festival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein Musikfestival, Heidelberger Frühling, Lucerne Festival, Musikfest Stuttgart) und in der New Yorker Carnegie Hall. Als Kammermusikpartner spielte er mit Martin Stadtfeld, Daniel Müller-Schott, Alexander Lonquich und dem Gewandhaus-Quartett zusammen.2013 wurde er auf Einladung Claudio Abbados Mitglied des Orchestra Mozart (Bologna) und ist als Solocellist regelmäßiger Gast im Mahler Chamber Orchestra.Martin Leo Schmidt ist Stipendiat der Stiftung Feldtmann kulturell.  <<

© All Rights Reserved by FrielinghausEnsemble 2014