Das Frielinghaus Ensemble vereint befreundete und international ausgezeichnete Kammermusiker, Solisten und Orchestermusiker, die in unterschiedlichen Besetzungen aus Deutschland und dem europäischen Ausland zusammen kommen.

Fester Bestandteil ist eine jährlich stattfindende Norddeutschland-Tour Anfang Januar neben weiteren Konzerten

in ganz Deutschland und der Schweiz.

AKTUELL

 

Alexandra Hengstebeck

Kontrabass

1983 in Frankfurt am Main geboren, studierte zunächst in ihrer Heimatstadt bei Günter Klaus. In dieser Zeit war sie Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und beim European Union Youth Orchestra. Außerdem spielte sie in verschiedenen Kammermusikkonzerten der Villa Musica Rheinland-Pfalz.

Als Stipendiatin der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker erhielt sie weiteren Unterricht bei Klaus Stoll und spielte unter Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Daniel Barenboim und Seiji Ozawa. Von 2008 bis 2010 war sie Mitglied der Bamberger Symphoniker und setzte danach ihr Studium bei Nabil Shehata an der Hochschule für Musik und Theater München fort.

Als Solistin wurde sie beim Deutschen Musikwettbewerb 2009 ausgezeichnet und spielte in der Saison 2010/11 in über 25 Konzerten gemeinsam mit dem Amaryllis Quartett Dvořáks Quintett und Schuberts Oktett; Letzteres wurde in einer CD Einspielung im Juni 2013 bei Genuin Classics veröffentlicht.

Seit Dezember 2011 ist Alexandra Hengstebeck im Orchester der Bayrischen Staatsoper München engagiert und seit der Spielzeit 2014/15 stellvertretende Solokontrabassistin. <<

© All Rights Reserved by FrielinghausEnsemble 2014